Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Webseite der Theodor-Angerhausen-Schule.

Die Schule mit Herz  -  mitten im Herzen der Stadt Dormagen

Die JH Manderscheid – da muss man einfach hin!

Gruppenfoto 4b 2016

Sie liegt in der wunderschönen Vulkaneifel. Wo man nur hinschaut: Wiesen, Wald und Maare. Es gibt im Gebäude 4-, 5- oder 6-Bett- Zimmer und für die Betreuer 2-Bett-Zimmer. Es gibt Hoch- , Auszieh- oder Einzelbetten. Jedes Zimmer hat ein eigenes Bad mit Waschbecken, Dusche und Toilette. Alles war ziemlich sauber und ordentlich. Die 4b hatte ihre Zimmer im Dachgeschoss. Unten war der Essensraum für uns, die 4a und 2 andere Klassen. Am Buffet konnte man sich das Essen holen. Das dauerte manchmal echt lange, wenn die Schlange lang war. Jeder musste seinen Essplatz selber aufräumen, der Tischdienst wischte dann zum Schluss die Tische feucht ab. Neben dem Essensraum war ein Shop, dort konnte man Karten, Steine und Schmuck kaufen. Im Keller gab es einen Aufenthaltsraum (K2). Dort schrieben wir die Ansichtskarten oder die Berichte für das Manderscheid-Heft. Im Kühlschrank war unser Wasservorrat.

Draußen vor der JH gab es einen kleinen Spielplatz, eine Tischtennisplatte und weiter unten einen Bolzplatz zum Fußballspielen.

(Leonie 4b)

Geo-Wanderung

Wir trafen um 10.00 Uhr an der Tischtennisplatte unseren Wanderführer Karl. Mit unserem Lunchpaket und 3 Flaschen Wasser machten wir uns auf eine 6-stündige Wanderung rund um Manderscheid. Die ersten Schüler stöhnten schon nach wenigen Minuten, dennoch mussten alle weiter. Es ging zunächst hoch auf den Mosenberg zum Windsborn-Kratersee, dem einzigen Kratersee nördlich der Alpen.

Geowanderung 4b 2016

PAUSE - wir stärkten uns mit Wasser und Brötchen. Weiter ging es zum höchsten Punkt des Mosenbergs- dort stand auf einem Lavafelsen ein wunderschönes Gipfelkreuz. Auf dem weiteren Weg kamen wir zu einer Lavagrube mit einem Outdoor-Klassenzimmer. Zu sehen gab es hier viele verschiedene Lava- und Gesteinsarten. Nach einer etwas längeren Pause ging es weiter zur Wolfsschlucht. Karl erklärte uns auf dem Weg dorthin einiges zu den Bäumen und Pflanzen. Das fand ich sehr interessant. Wir kennen nun den Unterschied zwischen weiblichen und männlichen Brennesselpflanzen, verschiedene Moose und Farne und die Bergulme mit ihren asymmetrischen Blättern. In der Wolfsschlucht gibt es einige sehr seltene Pflanzen.

Geowanderung 2 4b

TAS-News Ferienausgabe

Die neue TAS-News Ferienausgabe ist online und kann hier heruntergeladen werden.

TAS News Ferienausgabe 2016

Termine

Kommende Termine

Logo-Schulobst NRW gross EU-Schulobst- und -gemüseprogramm NRW
wir machen mit !!